Volkshochschule

Letzte ethische Fragen:

Der Ausnahmezustand

Gegenüber Gewaltverbrechern, Terrorismus gar, ganz allgemein in akuten Krisen, sehen wir uns nicht selten vor schwierigste ethische Fragen gestellt.
Darf/soll/muss staatlicherseits
- Rettungsfolter angewendet werden?
- ein von Terroristen*innen gekapertes Verkehrsflugzeug zur Abwendung eines eventuellen Terrorangriffs abgeschossen werden?
- ein Datenschutzgesetz außer Kraft gesetzt werden?
- ein Impfzwang auferlegt werden?
Darf/soll/muss der Staatsapparat hochkritische Situationen als Ausnahmezustand, gar als „übergesetzlichen Notstand“ definieren und geltendes Recht vorübergehend außer Kraft setzen?
Ein Kurs für Philosophisch interessierte Menschen, die Freude an guten Gesprächen und Lust am Denken haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us). Den Link zum Kurs teilt Ihnen die VHS Norderstedt kurz vor Kursbeginn per E-Mail mit.
Bitte werfen Sie auch einen Blick in Ihren Spamordner.
Voraussetzung: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang mit Kamera und Mikro. Alternativ ein Tablet oder ein Smartphone.
Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter.

 

 

Kursnummer in der VHS Norderstedt: E11120

  • Online per ZOOM 
  • Mi., 20.04.22, 18:00 - 19:30 Uhr [4 Termine]
  • Kursgebühr: 27 €